JUNGGESELLENABSCHIED IN BRATISLAVA

AN MR. BLAVA-BLAVA

Willst Du einen unvergesslichen Junggesellenabschied für deinen besten Freund? Willst du das Meiste aus dieser kleinen Stadt herausholen? Und willst du auch lieber jeden Moment genießen, als dich um die Organisation zu kümmern? Dann bist du hier richtig!

Mit unserem ganzen Wissen über diese Perle von Osteuropa stellen wir dir den perfekten Plan zusammen. Dein Bratislava JGA-Abenteuer beginnt bereits am Ankommen!

"Ja, aber worum geht's denn bei dieser Stadt?" Zuallererst, ist sie ist nicht das kleine Prag. Bratislava ist einer der versteckten Diamanten, die mehr Aufmerksamkeit verdient und sie allmählich auch zu bekommen erscheint. Wollt ihr wissen warum? Zunächst einmal ist die große Auswahl an hochwertigen slowakischen Biersorten ein Grund dafür. „Blava“, wie die Einwohner die Stadt an der Donau nennen, hat eine hervorragende Gastronomie, bietet günstige Einkaufsmöglichkeiten, ein UFO, das ständig über der Stadt zu sehen ist, und superheiße und supernette Frauen in der ganzen Stadt. Instant Dates, "Hard Party" und chillen am nächsten Tag: Bratislava erwartet euch.

BAUE DEIN EIGENES WOCHENENDE!

Klick auf das Bild um eure JGA Aktivitäten, Streiche, Tänzerinnen, Transfers, oder Unterkunft auszuwählen.

JGA Ideen in Bratislava

Nachtleben in Bratislava

Schiessen Bratislava

Auf dem Wasser in Bratislava

Winter Sport in Bratislava

Essen u. Trinken in Bratislava

Erotische Stripperinnen & Streiche Bratislava

Flughafen Transfer in bratislava

Hostel-Apartment-Hotel Bratislava

AUF DIE KARTE DAMIT

Die kleine Stadt Bratislava, ist ein kleiner Diamant mit einer interessanten und teils blutigen Geschichte. Die Hauptstadt der Slowakei war die Krönungsstadt des Ungarischen Königreichs und war außerdem schon immer ein wichtiger Knotenpunkt, da sie sich zwischen zwei anderen Ländern, nämlich Österreich und Ungarn, befindet. Bratislava ist ein bunter Schmelztiegel vieler Nationen und Religionen, wie Slowaken, Ungarn, Tschechien, Österreicher, Israeliten und Serben - man sieht viele unterschiedliche Gesichter und einige der schönsten Frauen von ganz Europa.

Während man in der Stadt spaziert, spürt man immer noch das Erbe von Generationen, die ihr Leben hinter dem Eisernen Vorhang gelebt haben, aber die Rede-, Meinungs- und Liebesfreiheit sind größer denn je.
Mit ihren 500.000 Einwohnern ist Bratislava immerhin die größte Stadt der Slowakei: Die Innenstadt ist historisch und gleichzeitig modern, sie ist immer voll mit aufgeschlossenen Jugendlichen und lockeren Hipsters, die in den dunstigen Kneipen ihr lächerlich billiges Bier trinken. Nachts ist in der Innenstadt richtig viel los: Glitzernde Clubs und reizende Chicks werden euren Weg begleiten: Zum Glück werdet ihr dank unseres Begleiters trotzdem nicht verloren gehen.

ES IST EINFACH, NACH BRATISLAVA ZU KOMMEN

Wenn ihr zuerst gedacht habt, dass der Bratislava-JGA für euch und eure Freunde zu weit ist, müsst ihr das Ganze noch einmal durchrechnen. Mit Hilfe von mindestens zwei Billigfluglinien könnt ihr direkt von Berlin nach Bratislava fligen. Ryanair sowie Czech Airlines sind die am beliebtesten möglichkeiten. Hinzu könnt ihr auch nach Wien fliegen und von dort mit einem privaten transfer in die Stadt Bratislava innerhalb 40 Minuten ankommen. Wenn ihr aber keine Fans von langen check-ins am Flughafen seit, dann gehts auch mit der Bahn. Der Zug nach Bratislava oder Pressburg, wie die Stadt auch genannt ist, ist oft günstiger als mit dem Flugzeug.

Der öffentliche Verkehr in Bratislava besteht hauptsächlich aus Bussen, O-Bussen und Straßenbahnen. Die Fahrkarten sind immer für eine bestimmte Zeit gültig (15 Minuten bis 7 Tage), sie bleiben auch beim Umsteigen gültig. Ihr müsst aber dabei nicht an stundenlange Fahrten denken. Über den öffentlichen Verkehr braucht ihr sowieso nicht viel nachdenken. Wichtig ist nur, dass nach Mitternacht die Nachtbusse ungefähr im Stundentakt fahren.

Ah, und was ist mit dem Wetter? Das Klima ist hier kontinental, was immer dies auch bedeuten mag. Im Sommer erreichen die Tagestemperaturen 20 bis 25, manchmal sogar 30°C, es ist tagsüber also im Allgemeinen sonnig und trocken. Nachts kann man schon nass werden, aber das hängt von euch ab, Jungs.

SEHENSWERTES IN BRATISLAVA

Diesen Teil müsst ihr nicht lesen, trotzdem lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen. Wir wissen, dass es bei einem JGA nicht um Museums-, Kirchen-, oder Ausstellungsbesuche geht, Bratislava hat aber auch davon eine große Auswahl. Wir haben einige leicht erreichbare Sehenswürdigkeiten aufgelistet, damit Vati und Mutti auch zufrieden sind. Folgt der Spur des schönen Nácis, des berühmten Bürgers der Stadt und besichtigt die "must-see" Sehenswürdigkeiten, u.a. die wunderschönen jungen Frauen: Aber bevor ihr eine Tour macht vergesst nicht immer zuerst mit den Jungs, ein schönes Bierchen trinken. Dann ab zum Hauptplatz (Hlavné Námestie) und einige Selfies mit den symbolischen Statuen der Gegend machen (dem Beobachter, dem Paparazzo und dem schönen Náci). Geht dann zum alten Rathaus, von dem es einen sehr schönen Ausblick auf den Hauptplatz und die Burg gibt. Die Katakomben des Martinsdoms sind etwas gespenstisch, aber an heißen Tagen kann die Kühle der Grabstätte der alten Mönche nützlich sein.

Von dort aus gehts zum Michaelertor, dann zum Primatialpalais gehen. Zum Glück gibt es, wenn ihr Durst bekommt, immer eine Kneipe in der Nähe. Ihr braucht nur "Pivo" zu sagen, irgendjemand wir euch bestimmt herein einladen. Ihr dürft nie ausgetrocknet sein, es lohnt sich nicht. Nach der spontanen Revitalisierung kann eure Gruppe auf den Schlossberg, um den schönen Ausblick zu genießen.

Grüßt Svatopluk, den berühmten slowakischen Monarchen, und schaut euch den barocken Garten an. Er ist zwar nicht so schick, wie seine Schwester in Versailles, aber durchaus für ein Versteckspiel mit schönen Mädchen geeignet, wenn ihr welche findet. Als nächstes sollt ihr der Kopfsteinpflaster-Gasse folgen, um am Donauufer die UFO-Brücke zu bewundern, dann geht's weiter zum Hviezdoslav-Platz: Ihr könnt euch hier für einige Zeit unter die Leute auf der bunten Promenade mischen. Wir könnten unsere virtuelle Tour fortsetzen, aber zusammenfassend würde ich vorschlagen, einen dortigen Experten nach Wissenswertem über Bratislava zu fragen, wenn ihr nur für eine kurze Zeit kommt. Das ist schon genug von der Kultur.

Punkt.

WAS DARF MAN IN BRATISLAVA UND WAS NICHT?

Regel Nr. 1.: Manche Dinge darf man in Bratislava tun, manche nicht. Also, gehen wir mal die Liste durch:

Die Slowakei hat weder Thermalbäder, noch große klassische Komponisten, aber mal ehrlich: Wen interessiert's? Dafür hat sie eine große Auswahl an Craft-Bier. In Blava wird Wenig so ernst genommen wie perfektes Craft-Bier. Diese Art der Brauerei findet man in mehreren kleinen Brauhäusern, wie Zámocky Pivovar, Mestinasky Pivovar oder Starosloviensky Pivovar, oder aber in großen Brauereien wie Kaltenecker oder Zlaty Bazant.

Und wo es Durst gibt, dort gibt es auch Hunger. Glücklicherweise passt die traditionelle slowakische Küche sehr gut zum Bier. Wenn ihr zum Bierchen auch was Typisches essen wollt, geht ins Bratislava Flagship Restaurant. Zuerst müsst ihr die hausgemachte Krautsuppe mit Schweinefleisch und Wurst probieren - die perfekte Wahl für den ermüdeten Magen - und dann auch die slowakische Platte. Darauf findet ihr Leckerbissen wie Bryndzove halusky (Brimsennocken) oder Kapustove strapacky (Sauerkrautnocken). Versucht lieber nicht, diese Namen richtig auszusprechen, bestellt einfach nur die slowakische Platte. Für die Mutigere unter euch sind auch die Kaldaunensuppe oder die Schweinshaxe zu empfehlen. Wir haben schon das UFO auf der Brücke erwähnt. Allerdings ist es ein angenehmer Ort, auf jeden Fall aber besser als Mordor, also versucht mal, dort einen Tisch zu reservieren, genießt das Fine Dining mit wunderschönem Ausblick auf die Stadt.

Der slowakische Wein hat auch eine Tradition von mehreren hundert Jahren. Der slowakische Weinbau kann sechs Regionen zugeteilt werden. Diese haben alle ihre eigenen Geschichten, es lohnt sich also, alle sechs zu entdecken. Die Weinprobe wartet nur auf euch!

Obwohl der slowakische Fußball in den vergangenen Jahrzehnten nicht so bedeutend war, gibt es bei der Nationalmannschaft heute Anzeichen einer Verbesserung. So füllen anlässlich internationaler Spiele Fans die Kneipen und Cafés und trinken viel Bier. Eine Frage bleibt noch offen: Wo bleiben die Cheerleaders? Aber keine Angst, die Antwort kommt schon bald auf zwei schönen Beinen...

Wenn ihr Bierliebhaber seid, müsst ihr einfach hier hinfahren, am besten während des Craft Beer Festivals, aber der ganze Sommer ist in der Stadt eh ein einziges Festival. Wer Interesse an Musik hat, darf das Uprising Festival nicht versäumen.

Alle kennen doch den alten slowakischen Spruch: "Was in Bratislava passiert, bleibt auch dort", nicht wahr?

Nach den vielen positiven Inhalten, sprechen wir jetzt über die dunkle Seite von Bratislava. Wie schon erwähnt, ist die Stadt nicht allzu groß, die Partymeile ist auch einigermaßen konzentriert, es ist also leicht von einem Lokal ins andere zu kommen. Das könnt ihr zu Fuß tun, oder auf euren Knien kriechend, oder in den Armen eines Kumpels, bzw. auf andere, noch unbekannte, Arten des Zufußgehens. Bratislava hat ein verrücktes Nightlife, während deines JGA kannst du alle Formen des Partymachens probieren und auch neue Erfahrungen sammeln. Eure Stagmadness-Begleiterin werden euch zur Verfügung stehen, damit ihr die erste Station richtig auswählt, danach seid ihr frei, ihr könnt die Stadt unsicher machen.

Während der Partys werdet ihr einige Sätze brauchen, damit ihr euch verständigen könnt und noch härter Party machen könnt. Hier sind die wichtigsten:

Hallo - Ahoj
Wie geht's? - Ako sa mas?
Ein Bier, bitte! - Jedno Pivo, prosim.
Danke. - Dakujem.
Gut. - Dobre.
Ich liebe dich! - Lubim Ta.

UNTERKÜNFTE FÜR DEN JGA IN BRATISLAVA

Ihr könnt praktisch überall entsprechende Unterkünfte für euren Bratislava-JGA buchen. Ihr braucht nicht einmal zu suchen. Unser Team vor Ort kennt das Beste, ihr braucht nur mit dem Finger auf das Richtige zu tippen. Es gibt vier Kriterien, die ihr euch bei der Auswahl der Unterkunft vor Augen halten sollt: Ort, Qualität, Dienstleistungen und Preise. Der Hostel-Boom hat auch dieses Land erreicht, also es gibt eine große Auswahl von Billighostels die besten Alternativen zum Partymachen. Die Hostels sind zentral gelegen, morgens kann man also einfach zu Fuß ins Hostel zurückgehen.

Wenn ihr alleine sein möchtet, sind Wohnungen das Beste für euch. Sie sind gut ausgerüstet, mit Küche und Kühlschrank, damit ihr das Sechserpack einlegen könnt. Die Zimmer sind meistens Doppelbettzimmer, das heißt aber nicht, dass einige extra Gäste nicht mitkommen dürfen.

Bratislava ist günstig. Und ihr lebt nur einmal. Wieso geht ihr dann nicht in ein behagliches Hotel? Obwohl in Luxushotels JGA nicht immer willkommen sind, haben wir einige Geheimtipps für einen guten Preis.

Auf der Donau zu treiben ist ein einzigartiges Erlebnis. Eine Bude mit Donau-Panorama zu haben, ist einfach Irre! Hier habt ihr die Chance, wie Könige zu leben und dieses einmalige Unterkunfts-Angebot zu genießen.

Zum Schluss noch

Wier benötigen Deinen Namen
Bitte gib eine gültige E-mail Adresse ein
Bitte gib eine gültige Telefonnummer ein
Die Gruppenanzahl ist nötig

Termine einstellen

A valid arrival date is required.
A valid departure date is required.

Besondere Wünsche

Privacy policy

You have to accept our privacy policy.

Wir werden uns bei Dir innerhalb von einem Arbeitstag melden